Cabrio Touren Südtirol 2022

CABRIOerleben
lädt ein:
12. bis 15.06.2022 Italien
-vor Fronleichnam-

 

Da wegen dem Corona-Virus die Cabrio Touren Tirol im Jahr 2020 abgesagt wurde, hier nun in neuer und größere Auflage…

Cabrio Touren Südtirol – mit wunderschönen Pässen. Einfach für Cabrio Liebhaber eine Pflicht, die man erlebt haben muss. Natur ObenOhne Pur.
Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien haben wir in dieser Woche geplant! Unsere beiden Hotels haben eine perfekte Lage für unser Vorhaben.

Wir möchten darauf hinweisen…
Diese Tour ist ein besonderer Leckerbissen für Cabrio-Freunde.
Mit teils extrem engen und „steilen“ Straßen müssen wir auch an den engsten Stellen mit Gegenverkehr rechnen. leider gibt es auch leichtsinnige, rücksichtslosen Motorradfahrern und wahnsinnige Radfahrern. Diese Erfahrung haben ein Teil unserer Truppe 2018 bei einer Testtour gemacht. Aus Sicherheitsgründen, können wir nur mit wenigen Teilnehmer diese Tour planen und die uns persönlich bekannt sind.

 

Sonntag 12.06.2022

Der offizielle Anreisetag der Cabrio Tour Südtirol!
Das Hotel kostet zwar etwas mehr, wie wir gewohnt sind, aber die Lage einfach einmalig und wurde neu  vor wenige Jahren renoviert.Inkl. HALBPENSION kostet das DZ ca. 150€ und das EZ 95€ je Nacht. Ein 3-Bett Zimmer ist für 210 € inkl. Halbpension zu bekommen. Günstiger geht es in dieser Region nicht.

 

Bildquelle: tripadvisor.de

Der Stilfser Joch wird gern auch als „Königin aller Pässe“ genannt. Mit den 2.758 Meter Höhe lockt sie mit insgesamt 87 Kehren! Von der Landschaft, als auch von der Streckenführung, ist es die eindrucksvollste Gebirgsstraße in den Alpen und somit nichts für unsichere Autofahrer.
Genau dort werden wir unsere Unterkunft haben.

 

 

—> Offiziell beginnt die Tour zum Abendessen im Hotel. 

Montag 13.06.2022

(180 km bei ca 4,5 Std fahrt)

Wir starten die Woche mit einem einem Ausflug nach Süden in die Lombardei, wo wir uns auch gleich dem Gaviapass witmen. Der Gebirgspass liegt im Nationalpark Stilfserjoch und verbindet Bormio im Norden mit Ponte di Legno im Süden über eine 43 km lange Passstraße. Auf der Nordrampe sind zehn Kehren bis zur 2621 m s.l.m. hoch gelegenen Passhöhe zu durchfahren, auf der Südrampe 15 Kehren. Der zu überwindende Höhenunterschied beträgt jeweils etwa 1400 m.

 

Bildquelle: Bikertreff.de

Nach der Pause fahren wir durch kleine Ortschaften und steuern auf den nächsten Pass zu.
Südwestlich des Gaviapasses befindet sich der 1896 m hohe Mortirolopass. Er stellt eine Alternativroute zwischen Aprica und Stilfser Joch dar.
Der Mortirolopass ist eine Teilstrecke der Giro d’Italia. Von nun an geht es in gemütlicher Fahrt wieder Richtung Mormio und der Südrampe des Stilfserjochs zurück ins Hotel wo wir die Eindrücke des ersten
Tages nochmal Revue passieren lassen können.

Dienstag 14.06.2022

Am heutigen Tage haben wir eine etwas kleinere Strecke vor uns. Müstair, Livigno und Lago delle Scale stehen auf dem Programm. Für jeden etwas dabei, egal ob Kultur, einkaufen oder Natur!

(135 km bei ca 3,5 Std fahrt)

Bildquelle: Wikipedia

Über den Umbrailpass gelangen wir zum 1200 Jahre alte Kloster St. Johann in Müstair, welches wir besichtigen werden.
Aus Richtung Schweizer Grenze geht weiter am Westufer des Lago di Livigno zu unserem Tagesziel LIVIGNO.

 

 

Bildquelle: wikipedia

Hier können wir Zollfrei Tanken und Einkaufen und uns für die Weiterfahrt stärken.

Bildquelle: quaeldich.de/

Von Livigno aus, überfahren wir die Eira Passhöhe (2211m) und den Foscagno-Pass (2291m). Ein kleiner Geheimtipp ist der Passo Torri di Fraele. Am „Lago delle Scale“ soll dann ein schönes Gruppenbild entstehen.

Wir streifen nun Bormio und nun geht es zurück zum Hotel wo wir das den Tag bei einem leckeren Bierchen ausklingen lassen können.

 

Mittwoch 15.06.2022

Die ersten Tage in Südtirol verbracht, steht nun ein anstrengender Hotelwechsel an.
Der Urlaub geht also in Tirol weiter 🙂

Bildquelle: moho.info/

(200 km/ 4,5 Std gesamte Fahrzeit)

Vom Stilfser Joch aus geht es an Meran vorbei über das Timmelsjoch zum Hotel in Richtung Imst.
Das Timmelsjoch, kurz „der Timmel“, ist ein Grenzpass zwischen Österreich und Italien und liegt auf einer Höhe von 2474 m und wir werden Zeit genug haben für einige Stopps.

 

 

Bildquelle: meinbezirk.at

An einem der schönsten Aussichtspunkte der gesamten Ötztaler Alpen steht in 2.175 m Seehöhe der Crosspoint, dort ist eine Pause eingeplant.
Ebenso sind Pausen an den außergewöhnlichen Museen eingeplant.
Erst am frühen Abend erreichen wir erschöpft unser Ziel am 2. Hotel für ein paar Verlängerungstage. 

 

 

Do 16.06.2022
bis
So 19.06.2022

Informationen zu den Verlängerungstage in Tirol
findet ihr H I E R


 

Ein paar Informationen noch für die CABRIOerleben Tour 2022 für Euch…

  • es sind unsere Tour-FAQ/Regeln zu beachten
  • Da diese Tour einen extrem hohen Schwierigkeitsgrad hat, werden bei der Südtirol-Tour ausnahmsweise KEINE neuen Mitglieder mitgenommen, sondern nur Leute mit dem Status „VIP TEILNEHMER“ bzw. Fahrer die persönlich bekannt sind, die sich zutrauen enge Passstrassen zu fahren!
  • Bitte seht zu das Eure Fahrzeuge in einem technisch einwandfreien Zustand sind um einen reibungslosen Ablauf der Touren nicht zu gefährden!
  • FUNKGERÄT – Pflicht
  • „Startgeld“ beträgt laut unseren FAQ 15 Euro für diese Tour und plus 5 Euro für die anschließende Tirol Tour.
    Erst nach Eingang der Zahlung wird der Teilnehmerbereich mit weiteren Informationen (Hotel+Navidaten) freigeschaltet. Bei Absage wird das Startgeld nur zurück bezahlt, wenn ein Ersatzteilnehmer vorhanden ist.
  • Vorgeschlagenes Hotel in Italien/SüdTirol (Stilfser Joch) hat 9 Zimmer und kostet für uns:
    ca. 75 € im DZ und ca. 95 € im EZ und ca. 70 € im 3 Bettzimmer

    (Preise zählt für pro Person inkl. HALBPENSION)
    Hotelpreise Österreich/Tirol steht in der Tirol- Ausschreibung
  • Anmeldeschluss 01.02.2022 
  • Weitere Ausgaben wie z.b. Mautgebühren kommen auf die Teilnehmer bei dieser Tour hinzu.

 

 

Braucht Ihr Koffer für Euer Cabrio? Hier die Lösung!

Alle Angaben ohne Gewähr und leichte Änderungen sind aus organisatorischen Gründen möglich